[St. Gallen] – Jugendliche warfen Scheiben einer Schule ein

Polizeinews.ch: „Die Kantonspolizei St. Gallen hat vier Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren ermittelt, die zugegeben haben, am letzten Maiwochenende mit Steinen mehrere Fenster beim Neubau des Berufs- und Weiterbildungszentrums eingeworfen zu haben. Es war ein Sachschaden von rund 20’000 Franken entstanden. Sie konnten keinen klaren Grund nennen, weshalb sie dies getan hatten.“….

This entry was posted in Alles, Schweiz, Taten. Bookmark the permalink.