Lausanne: Die einzige Kriche die erleuchtet, ist eine die brennt

http://cettesemaine.free.fr/spip/IMG/jpg/1337188078.jpgIn der Nacht von Sonntag auf Montag, 14. Mai wurde die Kirche von Montriond in Lausannte verwüstet. Eine oder mehrere Personen verschafften sich Zugang, indem sie das Glas der Eingangstüre einschlugen, und steckten dann einen Kommunionstisch und eine alte Bibel in Brand. „Die ist kein beliebiger Vandalismus, sie haben auf christliche Symbole abgezielt“, meint der Pfaffe.

Quelle

This entry was posted in Alles, Schweiz, Taten. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.